Mechelner Hühner Rote Wollschweine Diepholzer Gänse Meissner Widder Thüringer Waldziege
Abgabetiere Kastanienhof Produkte

 
 

Mechelner Hühner
Das Mechelner Huhn - auch Kuckuckssperber genannt - stammt aus Belgien und ist nach der flämischen Stadt Mecheln benannt. Das Mechelner Huhn ist ein Fleischhuhn mit einer guten Mastleistung, aber auch einer ansehnlichen Legeleistung (140 bis 160 Eier pro Jahr). Am weitesten verbreitet ist der gesperberte Schlag, die weißen Mechelner sind selten. Vom Aussterben bedroht ist diese Rasse, da sie mit der Mastleistung der Masthybriden nicht mithalten kann.

VIEH Die aktive Seite zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen Startseite Nutztier-Arche Impressum Kontakt Verweise Herunterladen VIEH Die aktive Seite zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen