Mechelner Hühner Rote Wollschweine Diepholzer Gänse Meissner Widder Thüringer Waldziege
Abgabetiere Kastanienhof Produkte

 

 

Rote Wollschweine
Die Wollschweine werden auf üppigen Wiesen gehalten und haben die Mög-lichkeit, zu wühlen und sich zu suhlen; bei Bedarf können sie einen geschütz-ten Stall aufsuchen. Während der Sommermonate ernähren sich die Woll-schweine im wesentlichen von Gras, in den anderen Monaten werden sie mit einer eigenen Getreidemischung, Brot, Obst, Gemüse und Heu beigefüttert. Durch die extensive Freilandhaltung wächst das Wollschwein sehr langsam. Das hat zur Folge, dass das Fleisch lange reift, von fester Konsistenz, schön marmoriert ist und daher sehr gut schmeckt.

VIEH Die aktive Seite zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen Startseite Nutztier-Arche Impressum Kontakt Verweise Herunterladen VIEH Die aktive Seite zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen